RASPBERRY QUINOA STIR FRY

THIS IS MY BOOK

Andenhirse. Alle reden darüber. (Und ich meine, jeder.) Wenn Sie sich lahm fühlen, weil Sie nicht wissen, was es ist, fürchten Sie sich nicht! Ich habe es auch nicht getan.

Es ist ein getreideartiger Samen, aber sein Make-up ähnelt eher einer Zuckerrübe oder einem Spinat. Noch besser, im Gegensatz zu Reis oder Weizen, ist es ein vollständiges Protein mit einem ausgewogenen Satz von Aminosäuren. Es ist ausgesprochen qui-on-no-ah "Keen-waa." (Ich kämpfte zuerst mit diesem Teil.) Grundsätzlich ist alles, was Sie wissen müssen, sehr gut für Sie und ziemlich vielseitig. (Kann auch in Desserts verwendet werden!)

Himbeer Quinoa Stir Fry von Rachel Schultz

RASPBERRY QUINOA STIR FRY
Für 2 Personen

2 knochenlose, hautlose Hähnchenbrust
1/2 Tasse Himbeeren
1/2 rote Zwiebel, in Scheiben geschnitten
1/4-Tasse-Granatapfel-Vinaigrette
1 Tasse Spinat
1 Tasse Quinoa
1/4 Tasse Gorgonzola, zerbröckelt
1 Teelöffel Knoblauchpulver
Salz Pfeffer

1 Tasse Quinoa und 2 Tassen Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze, um zu kochen und decken Sie für 20 Minuten. Hähnchenbrust mit Knoblauchpulver und Salz & Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze in einer Pfanne kochen, bis kein Rosa mehr vorhanden ist.

Himbeer Quinoa Stir Fry von Rachel Schultz

Das Huhn aus der Pfanne nehmen und in Scheiben schneiden. Geben Sie das Huhn mit der roten Zwiebel in die Pfanne bei mittlerer Hitze und kochen Sie es, bis die Zwiebel weich wird.

Himbeer Quinoa Stir Fry von Rachel Schultz

Granatapfel-Vinaigrette und Spinat in die Pfanne geben.

Himbeer Quinoa Stir Fry von Rachel Schultz

Rühren, bis der Spinat welk ist. Vom Herd nehmen. Servieren und über vorbereitete Quinoa braten. Mit Himbeeren und Gorgonzola belegen.

Himbeer Quinoa Stir Fry von Rachel Schultz Himbeer Quinoa Stir Fry von Rachel Schultz

RASPBERRY QUINOA STIR FRY

  • 2 knochenlose, hautlose Hähnchenbrust
  • ½ Tasse Himbeeren
  • ½ rote Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • ¼ Tasse Granatapfel-Vinaigrette
  • 1 Tasse Spinat
  • 1 Tasse Quinoa
  • ¼ Tasse Gorgonzola, zerbröckelt
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • Salz Pfeffer
  1. 1 Tasse Quinoa und 2 Tassen Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze, um zu kochen und decken Sie für 20 Minuten.
  2. Hähnchenbrust mit Knoblauchpulver und Salz & Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze in einer Pfanne kochen, bis kein Rosa mehr vorhanden ist. Das Huhn aus der Pfanne nehmen und in Scheiben schneiden.
  3. Geben Sie das Huhn mit der roten Zwiebel in die Pfanne bei mittlerer Hitze und kochen Sie es, bis die Zwiebel weich wird.
  4. Granatapfel-Vinaigrette und Spinat in die Pfanne geben. Rühren, bis der Spinat welk ist. Vom Herd nehmen.
  5. Servieren und über vorbereitete Quinoa braten. Mit Himbeeren und Gorgonzola belegen.

3.2.1255

Angepasst von Iowa-Mädchen isst.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*