HAUSGEMACHTE MINI-MAISHUNDE

THIS IS MY BOOK

Für unsere Hochzeit ZeremonieScott, unser Offizier, hat mit Davids Eltern ein wenig recherchiert, um als Kind herauszufinden, was er sein wollte, als er groß war. Wie Sie sich vorstellen können, war ich schockiert zu hören, dass er als Junge danach strebte, ein Maishundehersteller zu sein. Was? Unsere Gäste haben viel gelacht.

Jetzt, wo ich darüber nachdenke, habe ich ihn nie gefragt Warum das wollte er sein

Ich habe ihn nur gefragt.

Er sagt: "Weil ich Maishunde geliebt habe."

Ich denke, der Fall ist abgeschlossen.

HAUSGEMACHTE MINI MAISHUNDE
Für 2-3 Personen

1 Packung Hot Dogs
1 Tasse Mehl
1 Teelöffel Backpulver
1/4 Teelöffel Salz
1 Esslöffel Zucker
1/4 Tasse Maismehl
1 Ei
3/4 Tasse Wasser
Öl

Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. In der Zwischenzeit Mehl, Backpulver, Salz, Zucker, Maismehl, Ei und Wasser mischen.

Hot Dogs in 1,5-2 Zoll große Stücke schneiden und panieren. In heißes Öl geben und von jeder Seite 2-3 Minuten braten lassen.

Auf ein Papiertuch legen und servieren.

Übrigens zögern Sie nicht Stürzen Sie unsere Hochzeit.

hausgemachte Mini-Maishunde

  • 1 Packung Hot Dogs
  • 1 Tasse Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Zucker
  • ¼ Tasse Maismehl
  • 1 Ei
  • ¾ Tasse Wasser
  • Öl
  1. Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. In der Zwischenzeit Mehl, Backpulver, Salz, Zucker, Maismehl, Ei und Wasser mischen.
  2. Hot Dogs in 1,5-2 Zoll große Stücke schneiden und panieren. In heißes Öl geben und von jeder Seite 2-3 Minuten braten lassen.
  3. Auf Papiertuch legen und servieren.

3.2.1230

Angepasst von Ein schönes Durcheinander.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*