KRABBENKUCHEN MIT ZITRUS HOLLANDAISE

THIS IS MY BOOK

Noch 20 Tage bis zum Erntedankfest. Was machst du? Wir werden bei meinen Eltern sein, so dass das Kochen dieses Jahr nicht auf mich hereinfällt. Aber wenn ja, würde ich dieses fantastische gerne nutzen Erntedankessen-Generator von Saveur. Wie geil, oder? Ich muss diese vielleicht für die nächsten Jahre weglegen, weil sie so unerträglich gut aussehen. Oder probieren Sie den Truthahn-Maulwurf das ganze Jahr über mit Hühnchen.

Vorerst werde ich mich daran erinnern, an den Sommer zu denken und diese (schnellen) Krabbenfrikadellen mit Citrus Hollandaise zu zaubern. (Hollandaise – viel einfacher als Sie denken!)

CRAB CAKES MIT CITRUS HOLLANDAISE von Rachel Schultz

KRABBENKUCHEN
Serviert 4 große Krabbenkuchen

8 Unzen Klumpenkrabbenfleisch
1 Ei
2 grüne Zwiebeln, in Scheiben geschnitten
1 rote Paprika, entkernt und entstielt
1 Teelöffel rote Paprika Flocke
2 Esslöffel Orangensaft
1 Esslöffel Butter
2 Tassen Panko
1/4 Tasse Pflanzenöl
Salz Pfeffer

ZITRUS HOLLANDAISE
4 Esslöffel Butter, geschmolzen
5 Eigelb
2 Esslöffel Zitronensaft
2 Esslöffel Orangensaft
1/2 Teelöffel Sriracha
Salz Pfeffer

Hülsenfruchtfleisch, Ei, Paprika, Paprikaflocken, Orangensaft, Butter und Salz & Pfeffer in einer Küchenmaschine. Nehmen Sie die Krabbe aus dem Prozessor und rühren Sie 1 Tasse Panko ein.

CRAB CAKES MIT CITRUS HOLLANDAISE von Rachel Schultz

Fleisch zu Pastetchen formen und die Seiten mit dem restlichen Panko bestreichen.

CRAB CAKES MIT CITRUS HOLLANDAISE von Rachel Schultz CRAB CAKES MIT CITRUS HOLLANDAISE von Rachel Schultz

Öl in einer Pfanne über mittlerer Höhe erhitzen. Die Kuchen auf jeder Seite ca. 3 Minuten in Öl anbraten, bis sie braun sind. Bereiten Sie in der Zwischenzeit Citrus Hollandaise zu, indem Sie Eigelb, Zitronensaft, Orangensaft, Sriracha sowie Salz und Pfeffer verquirlen. In einer separaten Pfanne bei niedriger Temperatur ca. 5 Minuten erhitzen. Butter dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Krabbenkuchen mit Sauce und Frühlingszwiebeln servieren.

CRAB CAKES MIT CITRUS HOLLANDAISE von Rachel Schultz

KRABBENKUCHEN MIT ZITRUS HOLLANDAISE

  • 8 Unzen Klumpenkrabbenfleisch
  • 1 Ei
  • 2 grüne Zwiebeln, in Scheiben geschnitten
  • 1 rote Paprika, entkernt und entstielt
  • 1 Teelöffel rote Paprika Flocke
  • 2 Esslöffel Orangensaft
  • 1 Esslöffel Butter
  • 2 Tassen Panko
  • ¼ Tasse Pflanzenöl
  • Salz Pfeffer
  • ZITRUS HOLLANDAISE
  • 4 Esslöffel Butter, geschmolzen
  • 5 Eigelb
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Orangensaft
  • ½ Teelöffel Sriracha
  • Salz Pfeffer
  1. Hülsenfruchtfleisch, Ei, Paprika, Paprikaflocken, Orangensaft, Butter und Salz & Pfeffer in einer Küchenmaschine.
  2. Nehmen Sie die Krabbe aus dem Prozessor und rühren Sie 1 Tasse Panko ein.
  3. Fleisch zu Pastetchen formen und die Seiten mit dem restlichen Panko bestreichen.
  4. Öl in einer Pfanne über mittlerer Höhe erhitzen. Die Kuchen auf jeder Seite ca. 3 Minuten in Öl anbraten, bis sie braun sind.
  5. Bereiten Sie in der Zwischenzeit Citrus Hollandaise zu, indem Sie Eigelb, Zitronensaft, Orangensaft, Sriracha sowie Salz und Pfeffer verquirlen.
  6. In einer separaten Pfanne bei niedriger Temperatur ca. 5 Minuten erhitzen.
  7. Butter dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  8. Krabbenkuchen mit Sauce und Frühlingszwiebeln servieren.

3.2.1255

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*