Apfelwein Rind- & Gersteneintopf

THIS IS MY BOOK

Nachdem David und ich am Sonntagmorgen von der Kirche nach Hause gekommen sind, sind wir regelrecht ausgehungert. Manchmal werden wir im Auto nicht einmal hungrig sein, aber wenn wir durch unsere Tür gehen, ist nichts zu seltsam, um die Speiseröhre (eine Tüte mit Kokosraspeln, Croutons, in Salsa getauchten Brezeln usw.) zu werfen.

Ich habe die Seile gelernt. SONNTAG MUSS MITTAGESSEN VORBEREITET WERDEN. Das Zubereiten dieser Suppe im Voraus und das Einfrieren verhindert hungerinduzierte Einstellungen danach. Mit dem Wort „Hangry“ beschreiben wir, wann unser Blutzucker sinkt und wir uns später für die Dinge entschuldigen müssen, die wir gesagt haben.

Stellen Sie diesen Eintopf in den Slow Cooker und Sie werden später einen ausgesprochen angenehmen Herbstnachmittag haben, um Fußball zu schauen und Ihren Ehepartner nicht durch Hunger zu bedrohen.

APPLE CIDER BEEF STEW von Rachel SchultzAPPLE CIDER BEEF & BARLEY STEW
Für 3-4 Personen

10 Yukon-Kartoffeln, gewürfelt
2 Esslöffel Olivenöl
1 Teelöffel Salz
1 Teelöffel Pfeffer
1 Pfund Eintopf Rindfleisch
1 Zwiebel, in Scheiben geschnitten
4 Karotten, in Scheiben geschnitten
2 Knoblauchzehen, gehackt
1/4 Petersilie, gehackt
1/2 Teelöffel Zwiebelpulver
1/2 Teelöffel Knoblauchsalz
4 Tassen Gemüsebrühe
1 Tasse Apfelwein
1 Tasse grüne Erbsen
1 Tasse schnelle Gerste

Die Kartoffeln mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. In einem großen Suppentopf bei mittlerer Hitze 10 Minuten kochen lassen. Fügen Sie Eintopf Rindfleisch hinzu und kochen Sie für 5 weitere Minuten. Zwiebel und Karotten einrühren und weitere fünf Minuten kochen lassen. Knoblauch, Petersilie, Zwiebelpulver, Knoblauchsalz, Gemüsebrühe und Apfelwein in den Topf geben. 40-50 Minuten köcheln lassen. Erbsen und Gerste einrühren. Noch 2-3 Minuten kochen lassen. Mit Brot servieren.

APPLE CIDER BEEF & BARLEY STEW

  • 10 Yukon-Kartoffeln, gewürfelt
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Pfund Eintopf Rindfleisch
  • 1 Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 4 Karotten, in Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • ¼ Petersilie, gehackt
  • ½ Teelöffel Zwiebelpulver
  • ½ TL Knoblauchsalz
  • 4 Tassen Gemüsebrühe
  • 1 Tasse Apfelwein
  • 1 Tasse grüne Erbsen
  • 1 Tasse schnelle Gerste
  1. Die Kartoffeln mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. In einem großen Suppentopf bei mittlerer Hitze 10 Minuten kochen lassen.
  2. Fügen Sie Eintopf Rindfleisch hinzu und kochen Sie für 5 weitere Minuten.
  3. Zwiebel und Karotten einrühren und weitere fünf Minuten kochen lassen. Knoblauch, Petersilie, Zwiebelpulver, Knoblauchsalz, Gemüsebrühe und Apfelwein in den Topf geben. 40-50 Minuten köcheln lassen.
  4. Erbsen und Gerste einrühren. Noch 2-3 Minuten kochen lassen.
  5. Mit Brot servieren.

3.5.3208

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*